Demenz / Alzheimer

Zu den Kernkompetenzen des Reussparks gehört die Pflege und Betreuung von Menschen, die von irgendeiner Form von Demenz betroffen sind. Hier ist eine würdevolle Begegnung und Begleitung besonders wichtig. Den Betroffenen stehen verschiedene Wohnformen zur Verfügung. Von der Wohngemeinschaft im Klostergebäude mit familiärem Charakter für Personen mit leichter Demenz bis zum Wohnbereich im Hauptgebäude für Bewohnerinnen und Bewohner mit ausgeprägtem Bewegungsdrang. Dieser schliesst an den geschützten Spaziergarten an, den der Reusspark als schweizweites Pionierobjekt für Demenzbetroffene realisiert hat. Wichtig ist dem Reusspark auch, mit verschiedenen Angeboten die Angehörigen Demenzbetroffener zu unterstützen.

Eine Angehörigengruppe Alzheimervereinigung trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat von 14.15 bis 16.15 Uhr im «Atrium» des Reusspark-Hauptgebäudes.

Bericht «Geschützter Spaziergarten Reusspark»

Flyer Demenz

Aargauer Zeitung, 09.02.2016
Unser Leben mit der Demenz - eine Multimedia-Reportage mit Videos, Fotos und Cards von Mario Fuchs - az

Leben mit Demenz: Der Pfleger, die Patientin (oben rechts), die Schwester,
die Stationsleiterin  © Sandra Ardizzone